Strict-Transport-Security: max-age=31536000; includeSubDomains; preload

Jahrelang umsonst gewartet – Traumpartner ade

Vor sechs Jahren rief mich eine Kundin an und erzählte mir, sie sei in Toni verliebt. Sie habe seit Jahren eine Affäre mit ihm. Sie wollte wissen, wann er sich endlich von seiner Frau trennen würde, um dann sie zu heiraten.
Ich suchte die Informationen im spirituellen spoogle und bekam die Antwort: Die nächsten zwei Jahre würde er sich von seiner Frau nicht trennen. Wenn er sich trennt, käme er nicht zu ihr. Ich bekam keine Information, ob er sie heiraten würde. Des weiteren solle Ilse überlegen, ob sie ihn nach dieser Zeit überhaupt noch wolle.

Jetzt rief Ilse an und berichtete: „Vier Jahre lang habe ich Sie verflucht, weil Sie recht hatten. Nach zwei Jahren hat er sich getrennt, um mit einer anderen Frau, mit der er zur gleichen Zeit eine Affäre hatte, zusammenzuziehen. Als ich gesehen habe, dass er nicht nur seine Frau, sondern auch mich betrogen hatte, wollte ich ihn nicht mehr.
Dennoch bin ich sehr einsam und wünsche mir einen Partner. Sehen Sie oder Ihr kosmisches Google in der nächsten Zeit einen passenden Mann für mich? Ich würde alles für ihn tun, immer für ihn da sein und nie Widerworte geben, solange er mich behält.“
Jetzt waren wir an Pudels Kern angelangt. Ich sagte zu ihr: „Welcher Mann der ihrer Beschreibung entspricht, möchte gern eine unterwürfige, nachgiebige Frau haben, die alles tut, was er will? – Vielleicht sollten wir uns erst mit Ihrem Selbstwert und Ihrer Ausstrahlung beschäftigen, bevor wir nach einem Partner sehen, sonst bekommen Sie wieder einen wie Toni, der Sie nur ausnutzt und hinhält. Oder wollen Sie wieder so einen Partner?“
Sie: So gut aussehend und reich wie Toni soll er schon sein. Und wissen Sie, so jung und knackig bin ich nicht mehr, dass ich mir noch viel Zeit lassen kann, um einen reichen Mann zu bekommen …“
Fazit: Oft stimmen unsere Wünsche mit unserem Angebot nicht überein oder wir halten an Äußerlichkeiten fest, die uns nicht dauerhaft glücklich machen. Manche Menschen wollen ihre „ich muss warten Insel (auch Opfer Insel) nicht verlassen. Erst wenn ich weiß, was ich zu bieten habe, kann ein möglicherweise passender Partner wirklich passen.

Partnerzusammenführung?

Meine lieben,

für alle die gerade denken die Welt wäre //// (schräg) anbei ein kleine Geschichte wie schräg es auch geht.

Ein älterer Mann (nennen wir in Erich) suchte mich als neuer Kunde auf und wollte eine Partnerzusammenführung. Dieser Dienst wäre ihm 150,-€ wert, sagte er.

Als ich fragte wer den die glückliche Dame (Frau K*) sei und wie sie dazu stehen würde. Erzählte er: er hat sie um einen Termin gebeten, denn sie hat Geld und er braucht Geld. Diesen Termine hat sie abgelehnt. Daraufhin hat er ihr eine Flasche Wein zu geschickt und im Brief um Geld und Unterstützung gebeten. Sie hat abgelehnt. Er macht mit ihrer Sekretärin eine neuen Termin, den sie wieder absagt. Daraufhin lies sie, Frau K. von ihrem Anwalt ein Schreiben verfassen, dass sie sich von dem Herrn Erich bedrängt fühlt und er sie ihn Ruhe lassen sollte, sonst erwirke sie eine Verfügung.

Er kommt zu mir und sagt mir: Er habe empfangen/geträumt: „Der Vater von Frau K. habe ihn, Erich, aufgefordert eine Termin für eine Heirat mit Frau K“ anzusetzen. Deshalb möchte er die Partner Zusammenführung. Frau K sei jetzt ja doch offensichtlich in Liebe zu ihm Entbrannt, wenn sie sogar einem Anwalt konsultiere…..

*eine sehr erfolgreiche prominente Frau